Von Oktober 2016 bis Oktober 2017 – dem zwischen den jeweiligen Reformationsgedenktagen angesetzten Lutherjahr 2017 – finden unter dem  Motto »Mutig bekennen – friedlich streiten« zahlreiche Veranstaltungen zum Jubiläum »500 Jahre Reformation« statt. Den Auftakt bildete im Herbst vergangenen Jahres die 6. Jahrestagung zum Augsburger Religionsfrieden. Die Feierlichkeiten des Kalenderjahres 2017 läutet nun die Einladung von Christian Wulff ein.

Der Bundespräsident a.D. wird am Mittwoch, 25. Januar, im Augsburger Rathaus zu Gast sein. Im Rahmen der Redereihe »Zusammen leben – Augsburger Reden zu Vielfalt und Frieden in der Stadtgesellschaft« wird Wulff im Goldenen Saal zum Thema »Demokratie braucht persönliche Bekenntnisse: Damit Zusammenleben gelingt!« sprechen. Das anschließende Gespräch mit Wulff führt als Moderator Prof. Dr. Matthias Rossi, Universität Augsburg. Beginn der Veranstaltung ist 19:30 Uhr, Einlass ab 18:15 Uhr. Karten im Vorverkauf gibt es bei der Bürgerinfo am Rathausplatz und im Taschenbuchladen Krüger.