Zum Hohen Friedensfest am 8. August lädt die Friedensstadt Augsburg alle Bürger*innen und Gäste zu einem öffentlichen Empfang an der großen Friedenstafel auf dem Rathausplatz ein.

Der Austausch der von Zuhause mitgebrachten Speisen und Getränke, das Kennenlernen und die Begegnung mit den Tischnachbar*innen symbolisieren das gelebte friedliche und gleichberechtigte Miteinander. Dieses Jahr begrüßt die zweite Bürgermeisterin Eva Weber die Gäste der Friedenstafel. Im Anschluss übermitteln die Vertreter*innen von in Augsburg ansässigen Religionsgemeinschaften ihre Friedensgrüße. Die Friedenstafel wird musikalisch gerahmt mit »folkloristisch-elegischem Rumpeljazz« der »Hochzeitskapelle« und bayerisch-schwäbischer Volksmusik von »Quetschendatschi«. Vom Integrationsbeirat können Sie sich einen »Weltbürgerpass« ausstellen lassen.

Bei Regen fällt das Festmahl nicht aus, sondern wird ins Rathaus verlegt. Im Oberen Fletz steht jedoch nur ein begrenztes Platzkontingent zur Verfügung.

Überblick der Veranstaltungen am 8. August:
• 10 Uhr: Ökumenischer Festgottesdienst in St. Ulrich
• 10 Uhr: Ökumenischer Familiengottesdienst in Heilig-Kreuz
• 11:30 Uhr: Friedenstafel auf dem Rathausplatz
• 12 bis 18 Uhr: Kinderfriedensfest im Botanischen Garten
• 20 Uhr: Festkonzert in St. Anna

www.friedensstadt-augsburg.de

Foto: Christian Menkel