Die Mozartstadt Augsburg lädt am 27./28. Januar zum zweiten »Mozartfeschtle«

»Wir wollen den schönen Titel ›Mozartstadt‹ mit Leben füllen und mit dem Mozartfeschtle ein vielfältiges und genussvolles Programm anbieten, bei dem für jeden was dabei ist«, erklärt die Organisatorin des Aktionstags, Carmen Groll, das Konzept. Dabei setzt das Mozartbüro der Stadt Augsburg neben bewährten Programmpunkten aus dem vergangenen Jahr, wie die Mozartschnitzeljagd für Kinder und Kammermusik in der Straßenbahn, auf zahlreiche neue Events: Der Tag beginnt mit einer musikalischen Yogastunde im Kleinen Goldenen Saal – mit Mantras auf Klavier und Cello. Im Anschluss geht es zum gemütlichen Brunch mit Marimbaklängen ins Akti:f Café, das als offizieller »Feschtle«-Treffpunkt ganztägig zum Verweilen einlädt.

Blechbläsersounds verwandeln das Curt-Frenzel-Stadion zur Heimspielstätte von »Mozart on Ice«. Zu Klängen von Leopold Brass kann das Publikum hier seine Runden drehen. In der Maximilians-Klause wird eine Komponisten-Kochshow mit anschließendem Mittagsmenü geboten. Naschkatzen kommen nachmittags im Grandhotel Cosmopolis mit Mozarts Lieblings-Mehlspeisen auf ihre Kosten. Gemeinsam mit dem Liliom zeigt das Mozartfeschtle die preisgekrönte Serie »Mozart in the Jungle« – sechs spannende Folgen sind exklusiv im Kino zu sehen. Der Tag endet mit einem einmaligen Erlebnis: Der Jazzpianist Tim Allhoff inszeniert eine Improvisation aus Tönen und Licht im Kleinen Goldenen Saal.

Am Vorabend des Feschtles, 27. Januar, 20 Uhr, gibt die Bayerische Kammerphilharmonie ein Konzert zu Mozarts Geburtstag. Unter dem Titel »un-er-hört: Jeunehomme« präsentieren das Orchester, der Artist in Residence Alexander Schimpf (Klavier) und der 1. Gastdirigent Reinhard Goebel Werke von Mozart und Haydn im Kleinen Goldenen Saal. Nach dem Konzert sind alle Musizierlustigen in die Maximilians-Klause zum »Wirtshausjam« eingeladen. Mitspieler werden wie anno dazumal mit Brotzeit und Bier belohnt.

Für das Mozartfeschtle zahlen Erwachsene 10 Euro, Schüler ab 6 Jahren und Studenten 5 Euro (ohne Essen und Getränke). Für einige Veranstaltungen wie für das Konzert der Bayerischen Kammerphilharmonie werden Zusatztickets benötigt. Das komplette Programm im Detail und Infos zum Kartenvorverkauf finden Sie unter:

www.mozartstadt.de

Foto: Sex, Drugs & Classical Music ist das Motto der preisgekrönten Serie »Mozart in the Jungle« mit Hauptdarsteller Gael García Bernal. Sechs Folgen sind im Rahmen des Mozartfeschtles im Liliom zu sehen.