Das Architekturmuseum Schwaben zeigt 23 Beispiele historischer und aktueller Bauten, die im Kontext des wachsenden Tourismus in Südtirol entstanden.

Das Spektrum reicht von der schlichten Pension bis zum exklusiven Hotel, von der Seilbahnstation bis zu den avantgardistischen Architektur-Skulpturen am Timmelsjoch. Im Fokus der Betrachtung stehen dabei auch Fragen der Beziehung von Gebäude und Landschaft, der Nachhaltigkeit und Ästhetik.

Die Ausstellung »Alpen Architektur Tourismus« ist bis zum 28. Mai zu sehen. Öffnungszeiten: Donnerstag bis Sonntag von 14 bis 18 Uhr

www.architekturmuseum.de

Abbildung: Skulptur an der Timmelsjochstraße, Foto: René Riller